Widerstandskraft

Die Widerstandskraft der Mitarbeiter stärken

Mitarbeiter reagieren unterschiedlich auf dieselben Herausforderungen. Freuen sich zum Beispiel manche Mitarbeiter über neue Aufgaben, geraten andere in Panik, wenn ihnen neue Aufgaben übertragen werden. Und laufen manche, wenn es im Betrieb heiß hergeht, erst zu Hochform auf, stoßen andere dann schnell an ihre Belastungsgrenzen.

Wie Mitarbeiter auf (neue) Herausforderungen reagieren, hängt von ihrem Wissen, Können und ihrer Erfahrung ab. Ein weiterer Einflussfaktor ist die Unternehmens- und Führungskultur. Mitarbeiter gehen Herausforderungen aber auch umso beherzter an,

  • je wohler sie sich in ihrer Haut fühlen und
  • je ausgeprägter ihr Selbstvertrauen ist „Irgendwie schaffe ich das schon – selbst wenn ich noch nicht weiß, wie“.

Beim Entwickeln dieses Selbstvertrauens und Selbstwertgefühls unterstützt Brechtel Gesundheitscoaching Unternehmen, unter anderem, indem es für ihre Mitarbeiter folgendes Seminar durchführt:

Resilienz-Seminar: Neue Herausforderungen selbstbewusst angehen
Zielgruppe: Mitarbeiter, Arbeitsteams
Kerninhalte: In diesem Seminar erfahren die Teilnehmer, welcher Zusammenhang zwischen ihrem körperlichen Wohlbefinden sowie ihrem Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen besteht. Außerdem entwickeln sie das nötige Selbstbewusstsein, um neue oder schwierige Aufgaben beherzt anzugehen, und auch bei Fehlversuchen, „die Flinte nicht sogleich ins Korn zu werfen“ – mehr Infos.

Möchten Sie die Resilienz, also Widerstandskraft, und die Bereitschaft Ihrer Mitarbeiter, neue Aufgaben beherzt anzugehen, steigern? Wenn ja, dann senden Sie uns eine Mail.